Skip to main content

Beim Handwerken ist der richtige Bohrhammer wichtig

Eines ist klar, wer sich selbst ein Hochbeet baut oder Reparaturarbeiten an seinem Beet vornimmt, muss das richtige Werkzeug benutzen. Denn ohne die richtigen Utensilien wird die Arbeit entweder sehr anstrengend, fehlerhaft oder man muss mittendrin aufhören, weil man feststellt, dass man so nicht weiter kommt. Gartenfreunde sollten also gut gerüstet sein – und das betrifft nicht nur Arbeitsgerät für den Garten, sondern auch einen ordentlichen Werkzeugkasten. Ganz wichtig dabei sind Bohrmaschinen. Wieso? Weil dieses Werkzeug der „König“ unter den Werkzeugen ist. Manchmal ist es schließlich ganz einfach notwendig, an seinem Hochbeet Ausbesserungsarbeiten vorzunehmen.

Führ jeden das richtige Gerät finden

werkzeug

Werkzeug ist auch für Gartenfreunde wichtig

Doch die richtigen Bohrmaschine zu finden ist nicht immer ganz einfach. Schließlich ist die Auswahl sehr groß und jedes Gerät bzw. jeder Hersteller hat seine eigenen Besonderheiten und Qualitäten. Manche Geräte sind groß und schwer, andere sind leichter und handlicher. Einige der Werkzeuge zeichnen sich zur eine hohe Schlagstärke aus, während wiederum andere ganz einfach durch ihr Design oder eine griffige Oberfläche überzeugen.Insgesamt muss man sagen, dass die Leistung, Verarbeitung, Handhabung, Ausstattung und der Preis die Hauptkriterien sind, nach denen man einen Bohrer bewerten sollte.

Dann sollten sich Gartenfreunde noch im Klaren sein, dass nicht jedes Bohrgerät gleich ist – es gibt verschiedene Arten, Varianten und Modelle. Ein Bohrhammer wird zum Bohren von Löchern in beispielsweise Stein oder Beton verwendet. Er zermürbt das zu durchbohrende Material durch seine Kraft. Die klassische Schlagbohrmaschine eignet sich auch für andere Materialien, wie zum Beispiel Holz – dafür wird ein entsprechender Aufsatz angebracht. Der Abbruchhammer findet Verwendung beim Aufreißen, Abbrechen oder Meißeln von Beton oder anderen Oberflächen, die nur sehr schwer zu bearbeiten sind.

Nicht nur Bohrer, sondern auch Schrauber sind wichtig

Auch Geräte zum Schrauben sind wichtig. Hier wird zwischen Akkuschraubern und Schlagschraubern unterschieden. Ein Akkuschrauber gehört schon fast in den standardmäßigen Besitz eines Handwerkers. Schließlich erleichtert er die Arbeit sehr und schont zudem die Handgelenke. Wer viel schrauben muss, weiß dieses Gerät zu schätzen. Der Schlagschrauber versetzt zudem kleine Schläge in regelmäßigen Abständen und eignet sich so für etwas härtere Oberflächen besser, als der gewöhnliche Akkuschrauber.

Welcher Bohrhammer für die Arbeit im Freien?

Handwerker, die am Hochbeet arbeiten, sollten sich fragen, welche Geräte für sie Sinn machen. Das dürften in erster Linie eine Schlagbohrmaschine und ein Schrauber sein. Zumindest, wenn man an einem Hochbeet aus Holz arbeitet. Aber auch bei den anderen Hochbeete kann es sein, dass diese Werkzeuge früher oder später zum Einsatz kommen.

bohrer

Führ Bohrer gibt es verschiedene Aufsätze

Für jemanden, der draußen arbeitet, empfiehlt sich ein Werkzeug, das auch ohne Stromkabel auskommt. Denn wenn es im Freien feucht ist, könnte es unter Umständen gefährlich sein, mit einem langen Kabel durch (zum Beispiel) feuchtes Gras zu streifen. Es empfiehlt sich also der Einsatz von Werkzeugen, die mit Akku betrieben werden. Damit ist man aber nicht nur in Sachen Sicherheit in Zusammenhang mit Strom auf der sicheren Seite. Die Arbeit mit einem Gerät, dass mit Akku betrieben wird, ist auch deutlich angenehmer. Schließlich muss man nicht mehr auf die Länge des Kabels achten – die Bewegungsfreiheit ist damit gewährleistet, Gerade im Garten ist das wichtig. Denn hier geht man auch gerne mal ein paar Meter mehr oder läuft um sein Hochbeet herum.

Informieren Sie sich vor dem Kauf

Eines sollten Sie aber berücksichtigen, wenn Sie sich ein Bohrgerät, egal welcher Art, kaufen. Informieren Sie sich ausreichen – lesen Sie Beiträge, fragen Sie Freunde, testen Sie Geräte und machen Sie sich Gedanken um das Thema. Eine weitere Möglichkeit ist der Besuch von Vergleichs-Portalen (zum Beispiel das Bohrhammer-Portal), denn dort wurden die Geräte schon in Augenschein genommen und bewertet. Oder aber es gibt dort Vergleichsfilter, die ihnen bei der Wahl des richtigen Produkts helfen. In jedem Fall gewinnen Sie beim Besuch einer solchen Seite eine Menge Informationen.

Wenn Sie nicht schon vorher das notwendige Werkzeug zur Hand hatten, dann sollten sie nun zumindest wissen, wie Sie am besten danach suchen und die für Sie wichtigen und richtigen Geräte finden. Und dann steht Ihnen und der Arbeit im Garten, am Hochbeet, am Gartenhaus oder sonst wo nichts mehr im Wege. Viel Spaß beim Handwerken!

Hier gibt es weitere Informationen:

bohahmmer